Aktuelles

14.07.2022
Durch Zecken übertragbare Krankheiten kommen in der Schweiz saisonal gehäuft vor. Zur Vorbeugung sind Informationen zu Verbreitung, Prävention und Behandlung wichtig. Der jeweilige Lagebericht des Bundesamts für Gesundheit (BAG) trägt dazu bei, Bevölkerung und Ärzteschaft für das Thema zu sensibilisieren.
14.07.2022
An warmen und sonnigen Tagen zieht es Schweizerinnen und Schweizer nach draussen. Doch dort lauert eine unscheinbare Gefahr - die Zecke. Zecken können Krankheiten übertragen. Sich vorab vor Zeckenstichen anhand einfacher Tipps und Tricks zu schützen, lohnt sich.
14.07.2022
Im Frühling und Sommer sind die Tage länger und wärmer - die ideale Zeit, um draussen die Natur zu geniessen. Doch dort lauert eine Gefahr. Denn Zecken sind besonders in den Monaten März bis November am aktivsten. Während dieser Zeit besteht ein Risiko, von einer Zecke gestochen zu werden und sich mit FSME-Viren oder Borreliose-Bakterien anzustecken. Deshalb sind Schutzmassnahmen wichtig. In diesem Artikel erfahren Sie, wann Zecken Hochsaison haben und wie Sie sich davor schützen können.
14.07.2022
Je öfter sich Kinder im Freien aufhalten, desto grösser ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie von einer Zecke gestochen werden. Sie sind nach einem Zeckenstich allerdings nicht stärker gefährdet, an Borreliose oder FSME zu erkranken, als Erwachsene.
25.11.2021
Zecken können die Erreger schwerer Erkrankungen wie Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) oder Lyme-Borreliose übertragen. Stiche früh zu erkennen und die Parasiten schnell zu entfernen, kann entscheidend sein. Mit dem richtigen Hilfsmittel wie einer Zange oder einer Karte können Sie den kleinen Blutsauger rasch und einfach entfernen.
24.11.2021
Der Virologe Prof. Dr. Cornel Fraefel, Leiter des Virologischen Instituts der Universität Zürich spricht über die kleinen Spinnentierchen.
28.05.2021
Zeckenexperten Dr. med. Norbert Satz, Facharzt für Allgemeine Innere Medizin in Zürich spricht über die kleinen Krabbeltiere.
18.03.2021
Schaut man sich die FSME-Fallzahlen des Bundesamts für Gesundheit (BAG) an, könnte dieses Jahr durchaus als «Zeckenrekordjahr» bezeichnet werden. Auch in Nachbarländern der Schweiz sieht es nicht anders aus. In einer Region Frankreichs, nahe der Schweizer Grenze, wurde zudem ein Anstieg von FSME-Infizierungen durch Rohmilchprodukte verzeichnet. Es gibt Möglichkeiten wie Sie sich vor Zecken schützen können.
21.01.2021
Zeckenstiche können ernsthafte Krankheiten mit teilweise bleibenden – in seltenen Fällen tödlichen – Folgen verursachen. Zecken können unter anderem die Erreger der Lyme-Borreliose oder/und der FSME übertragen.
07.04.2020
Von Igel und Murmeltier wissen wir: Im Winter treffen wir sie draussen nicht an. Aber was ist mit den Zecken? Sind sie auch in der kalten Jahreszeit eine Gefahr für uns? Hier erfahren Sie, was die lästigen Blutsauger im Winter machen und wo sie sich aufhalten.
13.11.2017
Die richtig heissen Tage sind vorbei, die Nächte werden spürbar länger und kühler. Sind somit die Tage der Zecken gezählt? Können Zecken in dieser Jahreszeit überhaupt noch aktiv sein? Wo halten sich Zecken in den Herbst- und Wintermonaten auf? Muss man sich noch schützen? Auf diese Fragen finden Sie hier die Antworten.
09.10.2017
Die Herbstferien stehen vor der Tür. Pfadilager, Wandertouren und Veloausflüge in der Schweiz sind beliebte Ferienaktivitäten. Oft führen diese durch Wälder, Wiesen und Felder. Was muss ich tun, wenn ich mich in einem Zecken-Risikogebiet aufhalte? Wie erkenne ich dieses überhaupt? Hier ein paar Tipps für sorglose Ferien.
28.07.2017
Wer den 1. August in der freien Natur feiert, läuft Gefahr, von einer Zecke gestochen zu werden. Damit Sie und Ihre Liebsten den Nationalfeiertag geniessen können, gibt es vorbeugende Massnahmen zu berücksichtigen. Informieren Sie sich hier, wie Sie sich gegen Zeckenstiche schützen können.
19.06.2017
Im Juni sind viele Zecken unterwegs. Seit 2015 können sich interessierte Personen mittels Smartphone über die möglichen Risiken von Zecken informieren. Die interaktive App «Zecke» erklärt, wie man sich vor Zeckenstichen schützt und nach einem Zeckenstich richtig handelt. Die erste Zeckenstichkarte der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein wurde auf der Basis von knapp 6’500 Stichmeldungen von Nutzern der Präventions-App erarbeitet.
02.06.2017
Pfingsten steht vor der Tür. Haben Sie über das verlängerte Wochenende einen Ausflug geplant? Begeben Sie sich in ein FSME-Risikogebiet? Hier finden Sie Tipps und Tricks, wie Sie sich gegen Zeckenstiche schützen können. Denn: Zecken können auch in der Freizeit ein Risiko darstellen.

Über die Kampagne

zecken-stich.ch ist eine Aufklärungskampagne über Zecken und durch Zecken übertragbare Krankheiten. Auf dieser Seite finden Sie umfassende Informationen rund um die Themen Zecken, Schutzmöglichkeiten vor Zeckenstichen und die Risiken von durch Zecken übertragbaren Krankheiten. Kontaktieren Sie unbedingt einen Arzt oder Apotheker, wenn nach einem Zeckenstich Beschwerden auftreten oder Sie Fragen zu Ihrer Gesundheit haben.
Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) begrüsst die Kampagne «zecken-stich.ch».