Zeckenstiche können Viren und Bakterien übertragen.

Sie können sich schützen.

Zecken sind in der Schweiz auf dem Vormarsch. Die Gebiete, in denen die blutsaugenden Parasiten aktiv sind, weiten sich immer mehr aus. Zeckenstiche können ernsthafte Krankheiten mit teilweise bleibenden Folgen verursachen. Wer sich oft im Freien aufhält, sollte sich daher schützen.

Schutz vor Zecken

Schutz vor Zecken

Entzündungen der Haut, Kopfschmerzen, hohes Fieber oder bleibende Folgeschäden – das können Folgen eines Zeckenstichs sein. Die Blutsauger können schwerwiegende Erkrankungen auslösen. Erfahren Sie, wie Sie sich vor Stichen schützen können.

Sichere Zecken-Entfernung

Wie wird eine Zecke entfernt

Zecken können schwerwiegende Krankheiten übertragen. Stiche früh zu erkennen und die Blutsauger schnell zu entfernen, kann entscheidend sein. So entfernen Sie eine Zecke schnell und auf die richtige Art und Weise.

Hunde vor Zecken schützen

Zecken bei Hunden

Auf ihren Entdeckungstouren geraten Hunde oft in die Reviere von Zecken. Daher werden die Vierbeiner häufig gestochen. Die kleinen Blutsauger können auch Krankheitserreger an Hunde übertragen. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Hund vor Zeckenstichen schützen.

Aktuelles

22.02.2021
Zeckenenzephalitis – Mögliche Übertragung via Nahrungsmittel
Schaut man sich die FSME-Fallzahlen des Bundesamts für Gesundheit (BAG) an, könnte dieses Jahr durchaus als «Zeckenrekordjahr» bezeichnet werden. Auch in Nachbarländern der Schweiz sieht es nicht anders aus. In einer Region Frankreichs, nahe der Schweizer Grenze, wurde zudem ein Anstieg von FSME-Infizierungen durch Rohmilchprodukte verzeichnet. Es gibt Möglichkeiten wie Sie sich vor Zecken schützen können.
21.02.2021
Besteht das Zecken-Risiko auch im Winter?
Zeckenstiche können ernsthafte Krankheiten mit teilweise bleibenden – in seltenen Fällen tödlichen – Folgen verursachen. Zecken können unter anderem die Erreger der Lyme-Borreliose oder/und der FSME übertragen.
20.02.2021
Zeckenübertragene Krankheiten – Lagebericht Schweiz 2019
Zeckenübertragene Krankheiten kommen in der Schweiz saisonal gehäuft vor. Zur Vorbeugung sind Informationen zu Verbreitung, Prävention und Behandlung wichtig. Dieser Lagebericht trägt dazu bei, Bevölkerung und Ärzteschaft für das Thema zu sensibilisieren.

Über die Kampagne

zecken-stich.ch ist eine Aufklärungskampagne über Zecken und durch Zecken übertragbare Krankheiten. Auf dieser Seite finden Sie umfassende Informationen rund um die Themen Zecken, Schutzmöglichkeiten vor Zeckenstichen und die Risiken von durch Zecken übertragbaren Krankheiten. Kontaktieren Sie unbedingt einen Arzt oder Apotheker, wenn nach einem Zeckenstich Beschwerden auftreten oder Sie Fragen zu Ihrer Gesundheit haben.
Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) begrüsst die Kampagne «zecken-stich.ch».